#nachgefragt: Kreditkarten

Unser Experte Martin Derenthal beantwortet wissenswerte Fragen zum Thema Kreditkarten.

Wozu benötige ich eine Kreditkarte? / Welche Vorteile gibt es gegenüber einer girocard? (ehemals EC-Karte)

Die Kreditkarte steht für Unabhängigkeit und ist weltweit einsetzbar, sowohl am Geldautomaten als auch im Handel. Gerade in vielen anglo-amerikanischen Ländern ist die Zahlung mittels Kreditkarte alltäglich.

Sie möchten online eine Reise, ein Hotel oder einen Flug buchen? Die Zahlung mittels Kreditkarte ist hier die richtige Wahl. Das speziell entwickelte 3D-Secure-Verfahren sorgt für zusätzliche Sicherheit im Online-Bereich.

Die Kreditkarte wird gegenüber der girocard (ehemals EC-Karte) monatlich abgerechnet.

Das heißt, wir stellen Ihnen einen kurzfristigen Kredit zur Verfügung – und das ohne Verzinsung! Eine monatliche Umsatzaufstellung bietet Ihnen eine gute Übersicht über Ihre getätigten Ausgaben. Diese erhalten Sie in Ihr Online-Banking Postfach – Sie können jederzeit, weltweit darauf zugreifen.

Bitte bedenken Sie: Ihre girocard ist mit dem Branding „V PAY“ versehen. Das heißt,

Ihre girocard ist nur in Europa einsetzbar. Außerhalb Europas benötigen Sie eine Kreditkarte, um Bezahlungen vorzunehmen oder sich mit Bargeld zu versorgen.

Wann und wo bekomme ich meine Kreditkartenabrechnung?

Ihre Kreditkartenabrechnung wird zum 18. jedes Monats in Ihr Postfach im Online-Banking eingestellt. Sie enthält alle getätigten Umsätze sowie das Datum, wann die Abbuchung von Ihrem Girokonto vorgenommen wird.

Die Kreditkartenabrechnung wird für zehn Jahre im Online-Banking gespeichert. Das ermöglicht Ihnen, auch zu einem späteren Zeitpunkt die Umsätze erneut aufzurufen.

Sie möchten über jeden Kreditkartenumsatz direkt informiert werden? Aktivieren Sie in unserer VR-BankingApp die Kreditkartenbenachrichtigung. Sie erhalten direkt nach einem getätigten Umsatz eine Pushbenachrichtigung.

Sollten Sie in einem Monat keine Umsätze mit Ihrer Kreditkarte getätigt haben, wird Ihnen keine Abrechnung zugestellt.

Wie sicher sind Kreditkarten und was passiert wenn ich sie verliere?

Ihre Kreditkarte ist sehr sicher, schon alleine im Vergleich zum Bargeld.

Nehmen Sie einmal an, Ihnen wird am Anfang Ihres wohlverdienten Urlaubs das Portemonnaie gestohlen und Sie hatten Ihr ganzes Bargeld dabei. Das Bargeld ist weg, der Stress im Urlaub - der eigentlich zur Erholung dienen sollte - beginnt.

Bei einem Verlust können Sie Ihre Kreditkarte sperren (Sperrhotline +49 116 116 / rund um die Uhr) und eine neue bestellen.

Nullhaftung im Schadensfall: Bei missbräuchlichem Einsatz durch Dritte haften Sie im Regelfall nicht für entstandene Schäden, wenn Sie Ihre Sorgfaltspflicht im Umgang mit Ihrer Kreditkarte beachtet haben – zum Beispiel getrennte Aufbewahrung von PIN und Karte. Damit Sie sich Ihre PIN gut merken können und diese nicht notieren müssen, können Sie sich an unseren Geldautomaten jederzeit eine Wunsch-PIN aussuchen.

Das sogenannte „Emergency-Cash“ (Notfallgeld) kann Ihnen helfen, die Zeit bis zur neuen Kreditkarte zu überbrücken.

Sie kaufen oft im Internet ein? Auch hier steht sicheres Bezahlen an oberster Stelle.

Mit den modernen 3D-Secure-Verfahren MasterCard® SecureCode™ oder Verified by Visa sind Online-Zahlungen noch besser abgesichert.

Wer akzeptiert Kreditkarten?

Kreditkarten können weltweit an über 30 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Egal ob in Hotels, Restaurants, Reisebüros, Tankstellen oder im Internet.

Ihre Kreditkarte ist Ihr treuer Begleiter um bargeldlos zu bezahlen. Natürlich können Sie mit Ihrer Kreditkarte auch an Geldautomaten Geld abheben.

Wo liegt der Unterschied zwischen VISA und MasterCard?

Sowohl VISA als auch MasterCard sind Kreditkarten die international hauptsächlich von Banken und Sparkassen ausgegeben werden.

Die Akzeptanzstellen sind relativ ausgewogen verteilt, so dass es keine speziellen „Visa-“ oder „MasterCard-Länder“ gibt.

Die Grundbedingungen und der Service sind bei beiden Kreditkarten ähnlich, kleinere Unterschiede ergeben sich durch individuelle Angebote wie z.B. Gewinnspiele.

Kann ich mit der Kreditkarte auch kontaktlos bezahlen?

Unsere neuen Kreditkarten unterstützen das kontaktlose Bezahlen (erkennbar am Wellensymbol auf der Karte).

Sie halten die Karte an das Bezahlterminal und warten auf das akustische Signal, geben ggf. Ihre PIN ein – fertig.

Besitzen Sie ein NFC-fähiges Android Gerät? Installieren Sie sich doch unsere VR-BankingApp und digitalisieren Sie Ihre Kreditkarte. Anstelle der physischen Karte halten Sie beim Bezahlen nun Ihr Smartphone an das Bezahlterminal. Ein Heraussuchen der Karte aus dem Portemonnaie ist nicht mehr nötig.

Informationen zur digitalen Karte erhalten Sie auf unserer Internetseite.

https://www.v-vb.de/privatkunden/girokonto-kreditkarten/girokonto/mobiles-bezahlen.html

Wie kann ich nun eine Kreditkarte bekommen?

Der einfachste Weg zu Ihrer Kreditkarte ist über das Online-Banking.

Melden Sie sich mit Ihrem Login an und wählen Sie über den Punkt „Online-Produktabschluss“ Ihre gewünschte Karte aus – jetzt nur noch die TAN eingeben und die Daten werden direkt zu Ihrem/r persönlichen Berater/in geschickt. Wir prüfen diese Angaben und senden Ihnen eine Bestätigung über die Bestellung zu. Bei Rückfragen werden Sie persönlich von uns kontaktiert.

Alternativ können Sie natürlich jederzeit auch eine Kreditkarte über Ihren/r Berater/in oder in einer unserer Filialen bestellen.

Mein Kreditkartenlimit reicht nicht aus, wie kann ich das ändern?

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub und Ihr Kreditkartenlimit reicht nicht mehr für den Mietwagen, mit dem Sie gerne an der Küste entlangfahren möchten. Ein Erlebnis welches man sich gerne ersparen möchte!

Sprechen Sie uns vor Ihrem Urlaub an, gerne prüfen wir Ihr Kreditkartenlimit und vielleicht haben wir auch noch den ein oder anderen Tipp für Sie, um einen unbeschwerten Urlaub zu genießen.

Welche Kreditkarte passt zu mir?

Verschiedenste Kreditkartenprodukte erleichtern nicht immer die Auswahl. Gerne hilft Ihnen Ihr/e Berater/in bei der Suche nach der richtigen Kreditkarte. Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.